Kelheim Weltenburger Enge wird Naturdenkmal

Ein Ausflugsschiff im Donaudurchbruch nahe Weltenburg. Foto: Armin Weigel/dpa

Die Weltenburger Enge soll zum Nationalen Naturmonument erhoben werden. Sollte das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden, dann würde der Donaudurchbruch bei Kelheim als erstes Gebiet in Bayern diese Auszeichnung tragen.

Derzeit schmücken sich deutschlandweit nur drei weitere Regionen mit diesem Titel. Läuft alles wie derzeit geplant, dann könnte das bayerische Kabinett gegen Jahresende den erforderlichen Beschluss fällen. Der Kreisausschuss des Kelheimer Kreistags machte jetzt ohne Gegenstimme den Weg frei.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. März 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. März 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading