Inzidenz über 100 Distanzunterricht in der Stadt Straubing

Der Distanzunterricht wird in Straubing verlängert. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Das Robert-Koch-Institut hat für die Stadt Straubing für Freitag eine 7-Tages-Inzidenz von 115,1 ausgewiesen. Damit bleiben die Schüler in der kommenden Woche weiterhin im Distanzunterricht.

Die Regelung zum Distanzunterricht gilt für alle Jahrgangsstufen mit Ausnahmen der Abschlussklassen. Für den Schulbetrieb trifft die Kreisverwaltungsbehörde bis auf Weiteres jeweils am Freitag eine amtliche Feststellung der Inzidenz, aus der sich die für die jeweils folgende Woche geltenden Regeln für Schulen ableiten. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading