In Bayerisch Haibach Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus

Im Landkreis Passau brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Foto: Markus Zechbauer/zema-medien.de

In der Nacht auf Dienstag hat es in einem Einfamilienhaus in Bayerisch Haibach (Landkreis Passau) gebrannt. Dabei entstand ein Schaden von circa 100.000 Euro.

Laut Polizeibericht wurden Feuerwehr und Rettungsdienst gegen 3 Uhr wegen eines Brands im Dachstuhl eines Einfamilienhauses alarmiert. Die zwei Bewohner hatten das Haus aus eigener Kraft und unverletzt verlassen können.

Erste Schätzungen des Schadens liegen bei rund 100.000 Euro. Die Polizeiinspektion Passau ermittelt wegen der Brandursache. Bisher gibt es jedoch noch keine gesicherten Erkenntnisse.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading