Sind die heißen Tage der vergangenen Wochen ein Ausdruck des drohenden Klimawandels oder doch nur ein ganz normaler Sommer wie viele zuvor? Martin Bohmann von der Wetterstation Eggerszell (Kreis Straubing-Bogen) beantwortet die Frage, ob es sich um einen Rekordsommer handelt – und erklärt, dass nicht die Höchsttemperaturen das Problem sind.