Nach Traunstein und München wird Landshut zum dritten Standort einer Wundambulanz. Ab 1. Februar wird die BFW-Wundambulanzen GmbH im Gesundheitszentrum direkt am Klinikum den Betrieb aufnehmen. "Unser Ziel ist zum einen die bestmögliche Versorgung der Patienten, zum anderen wollen wir für eine Entlastung der Ärzte beziehungsweise der Krankenhäuser sorgen", sagt BFW-Geschäftsführer Thomas Fürstberger.