Wer heute noch nicht seine Augen gerieben hat, der kann das jetzt tun: Mehr als jeder dritte CDU-Wähler ist für Enteignung - oder war es zumindest bis vor Kurzem. Es geht um Berlin. Nicht gemeint ist eine der vier gleichnamigen Haciendas im sozialistischen Venezuela, sondern gemeint ist tatsächlich die bundesdeutsche Hauptstadt an der Spree. Dort regiert zwar ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei, aber natürlich gelten auch hier die üblichen Gesetze.