Am Freitag, 9. Juli, kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Passau an der Rastanlage Donautal West einen Mercedes mit ungarischer Zulassung. Dabei konnte am Steuer ein 31-jähriger Ungar festgestellt werden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte im Gepäck ein Schlagring aufgefunden werden. Der Schlagring wurde sichergestellt und der Ungar wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz angezeigt.