Gesangstalent aus Frontenhausen Mayumi (13) singt bei "The Voice Kids" für verstorbenen Opa

Mayumi aus Frontenhausen trat am Sonntag bei The Voice Kids auf. Foto: SAT.1 / André Kowalski

Applaus und Jubel beim Publikum, doch kein Buzzer von der Jury: Mayumi Sarion-Mühlbauer aus Frontenhausen im Landkreis Dingolfing-Landau schafft es am Sonntag nicht, in die "Battles" der TV-Show "The Voice Kids" einzuziehen. Eine Entscheidung, die die Jury nur kurz nach dem Auftritt bereuen wird.

Die inzwischen 13-Jährige, die erst vor kurzem aus den USA nach Niederbayern zurückgekehrt ist, trat in den "Blind Auditions" mit dem Lied "Valerie" von Amy Winehouse und Mark Ronson auf.

Mit ihrer Version des Songs überzeugte sie von Anfang an das Publikum, doch die Jury der Sat1-Sendung ist unschlüssig - und entscheidet sich trotz lobender Worte gegen Mayumi.

"Ich habe mit umgedrehtem Stuhl gespürt, dass du die ganze Bühne eingenommen hast und dass du eine Vollblutmusikerin bist", sagt Jurorin Lena Meyer-Landrut nach ihrem Auftritt. Dennoch reichte es für sie nicht, die Frontenhausenerin in die Battles zu schicken. "Du brauchst einfach noch ein bisschen Zeit." Ähnlich sieht das auch Coach Sasha: "Die Energie von dir war krass. Hier und da hat es mit den Tönen noch nicht so ganz gepasst und deswegen habe ich mich nicht umgedreht."

Doch dann kommt der Moment, in dem die Jury ihre Entscheidung bereut. Gemeinsam mit ihren Eltern performt Mayoumi auf Wunsch der Coaches Lady Gagas Song "Million Reason" für ihren kürzlich verstorbenen Opa und zeigt noch einmal mehr ihr Gesangstalent.

Ein Raunen geht durch das Studio, die Jury ist baff. Coach Sascha drückt mehrfach auf seinen Buzzer, leise hört man mehrere Coaches sagen, dass sie sich schämen, sich vorher nicht umgedreht zu haben - denn jetzt ist es zu spät. "Wir alle beißen uns wohl jetzt heftig in den Allerwertesten, dass wir uns nicht umgedreht haben. Ich fand das noch einmal wesentlich stärker, als die Nummer, die du davor performt hast", sagt Juror Max Giesinger, der hofft, dass es 2021 ein Wiedersehen mit der 13-Jährigen bei The Voice Kids gibt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading