Beim Drachenstich spielt die Grenzstadt nicht nur Mittelalter, sie lebt auch waldlerische Kultur. Das wurde am späten Freitagnachmittag wieder deutlich, beim farbenfrohen Einzug des Festbrauerei Aldersbach auf die Further „Wies’n“.

34 Gruppen begleiteten dabei Brauerei-Geschäftsleiter Georg Adam Freiherr von Aretin, das Ritterpaar Laura Lehminger und Matthias Schweitzer sowie das Kinderritterpaar Sofie Reitmeier und Elias Kerner. Nachdem die Abordnungen die Festhalle erreicht hatten, war es Ritter Matthias Schweitzer, der das erste Fass Festbier anzapfte. Anschließend stieß der Schreinermeister zusammen mit seiner Ritterin Laura Lehminger, mit Bürgermeister Sandro Bauer und der Aldersbacher-Geschäftsführung auf einen erfolgreichen Drachenstich an. Neben dem Volksfest, bei dem am 20. August zuletzt gefeiert wird, und acht weiteren Festspiel-Aufführungen sind der Festzug am Sonntag um 14 Uhr sowie am dritten August-Wochenende das Mittelalterlager „Cave Gladium“ und das Historische Kinderfest die Höhepunkte. Parallel dazu läuft das 67. Drachenstich-Festschießen, das bereits am Donnerstagabend eröffnet worden ist.