Wer am Karsamstagnachmittag bei herrlichem Wetter auf dem Stadtplatz im Café Rathaus oder im "ViP" bei einem netten Plausch eine schöne Tasse Kaffee genießen wollte, der dürfte seine Entscheidung schnell bereut haben. Denn: Zwischen 15 und 17 Uhr standen sich dort lautstark Mitglieder der rechtsorientierten Bewegung "Der III. Weg" und Bürger, die der Einladung des "Oberpfälzer Bündnis für Toleranz und Menschenrechte" gefolgt waren, gegenüber.

Bereits im Oktober war es auf dem Further Stadtplatz zu diesem Zusammentreffen gekommen. Wie damals war auch am Samstag die Zahl der Gegendemonstranten deutlich größer als die der Anhänger von "Der III. Weg". Und dazwischen die Further Polizei mit ihrem Inspektionsleiter Vincent Bauer.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.