Zwar hatte im abgelaufenen Kalenderjahr die Corona-Pandemie auch in Eichendorf das Leben von Bürgern und Verwaltung fest im Griff. Trotz vieler Einschränkungen ist 2021 ein abwechslungsreiches und bewegtes Jahr für den Markt gewesen. Bürgermeister Josef Beham blickt auf ein in vielerlei Hinsicht außergewöhnliches Jahr zurück - und richtet seinen Blick nach vorn.

Mittlerweile sind Sie fast schon ein alter Hase im Chefsessel des Rathauses. Wie würden Sie das Jahr 2021 persönlich, aber auch aus Sicht der Marktgemeinde und des gemeindlichen Lebens, einordnen?