Frahels Kutschenunfall mit drei Verletzten

Die Achse einer Kutsche brach, woraufhin diese ein mehrere Meter weiterrollte. Foto: Feuerwehr

Drei Verletzte hat es am Mittwochvormittag bei einem Kutschenunfall im Lamer Ortsteil Frahels gegeben. Das Gefährt war mit Urlauber aus Lam in Kühberg Richtung Frahelserstraße unterwegs, wo es sich aufgrund eines technischen Defekts stelbstständig machte.

Die Polizei schildert den Fall wie folgt: 14 Urlauber unternahmen eine Kutschfahrt durch den Ortsteil. Der Kutscher wollte auf abschüssiger Strecke bremsen, doch dabei löste sich die Achse aus noch ungeklärten Gründen. In der Folge rollte die Kutsche mehrere hundert Meter bergab und kam in einer Einfahrt zum Stehen.

Dabei verletzten sich drei Personen, zwei von ihnen mittelschwer. Eine Person brachte der Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Tiere kamen nicht zu Schaden.

Kurzzeitig musste die Straße von der eingesetzten Feuerwehr Engelshütt gesperrt werden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading