Feuerwehreinsatz in Passau Fünfstelliger Schaden bei Zimmerbrand

Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle – trotzdem ist der Schaden beträchtlich. (Symbolbild) Foto: Robert Michael/dpa

Am Samstagmorgen hat vermutlich eine um einen Kamin gebaute Trockenbauwand in Passau einen Brand ausgelöst, bei dem beträchtlicher Sachschaden entstand.

Laut Polizeibericht bemerkte der 51-jährige Bewohner gegen 8 Uhr einen Brand in seinem Esszimmer und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle.

Ermittlungen ergaben, dass wohl eine um einen Kamin gebaute Trockenbauwand, die bereits vor Jahren von einem Kaminkehrer beanstandet worden war, Auslöser des Brandes war. Der 51-Jährige hätte den Kamin eigentlich ordnungsgemäß verkleiden müssen –  da dies nicht geschah, wurden Ermittlungen eingeleitet. Es entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von circa 50.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading