Festnahme in Regensburg Unbekannter begrabscht 41-jährige Passantin

Die Polizei ermittelt gegen einen 38-Jährigen aus Regensburg. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

In Regensburg soll ein Mann am Sonntag eine Frau vor den Augen ihrer Kinder sexuell belästigt haben. Der Verdächtige wurde festgenommen. 

Eine 41-jährige Frau war laut Angaben der Polizei gegen 12.20 Uhr im Inneren Westen Regensburgs mit dem Kinderwagen und ihren drei Kindern spazieren. Plötzlich fasste ihr ein Unbekannter, der hinter ihr vorbeiging, an das Gesäß. Danach verschwand der Mann. Der Sohn der Frau beobachtete aber, wie der Mann in einem Anwesen in der Nähe verschwand. Er konnte den Mann auch beschreiben. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen wenig später festnehmen. Nach dem Verhör wurde der 38-Jährige wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading