Festnahme in Erding Polizei macht Baustellen-Diebe dingfest

Die Polizei kam den mutmaßlichen Tätern rasch auf die Schliche. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa

Am Donnerstag hat die Erdinger Polizei zwei Langfinger festgenommen, die in der Nacht zuvor in eine Baustelle eingedrungen waren und dort ein Stromaggregat geklaut hatten.

Laut Polizeibericht waren die zunächst unbekannten Täter in der Nacht auf Donnerstag in ein umzäuntes Baustellengelände in der Ardeostraße eingedrungen. Dort setzten sie ein Baustellenfahrzeug zurück, das zur Sicherung der dortigen Halle abgestellt war, und gelangten so hinein. Die beiden Einbrecher schnappten sich ein Stromaggregat im Wert von rund 1.500 Euro und flüchteten damit.

Eine Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Erding konnte die beiden Täter jedoch bereits am Donnerstagvormittag festnehmen. Einer der Männer versuchte, sich in einem Schrank zu verstecken, was ihn aber nicht vor der Ergreifung durch die Polizei bewahrte.

Das Stromaggregat konnte sichergestellt und dem Besitzer wieder übergeben werden. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Beide erwartet ein Strafverfahren wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading