Christian Dürr steht seit Dezember an der Spitze der FDP-Fraktion. In den vergangenen Wochen lief es für die Liberalen bei den Landtagswahlen richtig schlecht. Der Fraktionschef verteidigt im Interview die Corona-Politik seiner Partei, die als ein Grund für die Wahlniederlage ausgemacht wurde. Außerdem verspricht der 45-Jährige Ökonom, dass die Neuverschuldung drastisch zurückgefahren wird.