Die Schlange bei der Ausgabe der Markerl am Kindernachmittag hätte länger nicht sein können, und im Zelt war an den Abenden Party angesagt, freute sich Bürgermeister Alfred Holzner. Nach zwei Jahren Pause war das Volksfest 2022 sehnlichst erwartet worden.