Eishockey EHC-Torhüterin Lilly Uhrmann gelingt Aufstieg mit Nationalmannschaft

Die 16-jährige Lilly Uhrmann, die für den EHC Straubing aktiv ist, konnte in der U18-Nationalmannschaft große Erfolge bei der Weltmeisterschaft verzeichnen. Foto: Deutscher Eishockey Bund

Mit Torhüterin Lilly Uhrmann hat die U18-Damen-Nationalmannschaft den Aufstieg geschafft. "Ich bin überglücklich", sagt die Spielerin des EHC Straubing.

Es ist vollbracht: Die U18-Damen-Nationalmannschaft hat alle fünf Spiele der Heim-WM in Füssen gewonnen und ist damit nach zweijähriger Abstinenz wieder erstklassig! Einen Anteil an diesem Erfolg hat auch Torhüterin Lilly Uhrmann (16), die im Liegenspielbetrieb die Schlittschuhe für die U17 des EHC Straubing schnürt.

"Ich bin überglücklich, dass wir den Aufstieg geschafft haben. Wir hatten durch die Bank ein sehr gutes Klima in der Mannschaft und haben uns gegenseitig immer geholfen", sagt Lilly Uhrmann einen Tag nach dem entscheidenden 2:1-Erfolg über Japan. Dem Showdown im letzten Gruppenspiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Japaner waren Siege gegen Italien (5:0), Dänemark (3:0), Ungarn (2:1 n. P.) und Frankreich (6:0) vorausgegangen.

"Wir sind sehr stolz auf Lilly. Seit sie bei uns ist, geht sie mit gutem Beispiel voran und sorgt für positive Stimmung in der Mannschaft. In Sachen Ehrgeiz muss man sie teilweise bremsen, weil sie vor Motivation nur sprüht", sagt Michal Hlozek - Trainer der U17 beim EHC Straubing.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading