Einsatz in Wörth Traktor fängt Feuer

Im Landkreis Erding hat es am Montagmorgen gebrannt. (Symbolbild) Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa

In Wörth im Landkreis Erding hat am Montagmorgen ein Traktor Feuer gefangen. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Gegen 6.45 Uhr bemerkte ein 61-jähriger Landwirt aus Wörth, dass aus seiner Scheune Rauch aufsteigt. Als er zur Scheune ging, sah er, dass sein Traktor brannte. Er alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten wenig später das brennende Fahrzeug, bevor die Flammen auf die Scheune übergreifen konnten. Der Traktor brannte vollständig aus. Es entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die Ermittler gehen derzeit von einem technischen Defekt als Ursache für den Brand aus. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading