Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Samstag bei Waldarbeiten im Landkreis Regensburg gekommen.

Für Astfällungen haben sich zwei Männer zwischen 50 und 65 Jahren am Samstag einen Lastwagen mit Hubbühne ausgeliehen. Sie arbeiteten in den frühen Abendstunden in Hochdorf, einem Ortstteil von Duggendorf, in mehreren Metern Höhe, als der Unfall passierte. Die Hebebühne stürzte um. Laut Angaben von vor Ort kam einer der Männer neben dem Förderkorb zum Liegen, der andere wurde darunter eingeklemmt. Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr befreiten den Mann, die beiden Schwerverletzten von Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen sind laut Agaben der Polizei nicht lebensbedrohlich.

An der Hebebühne entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Warum sie unvermittelt zur Seite kippte, sollen nun Ermittlungen klären.