Ruhe bitte - Wir drehen jetzt! Und dann spaziert Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) aus dem Modehaus Anzengruber. Wenige Minuten später liegt Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) in einem Krankenwagen. In Vilsbiburg wurde für den neuen Eberhofer-Film "Kaiserschmarrndrama" gedreht.

Am Dienstag begannen die Dreharbeiten für die Krimikomödie in Vilsbiburg. Die ersten Szenen wurden im Modehaus Haider aufgenommen. Für die Dreharbeiten wurde es in das Modehaus Anzengruber umgetauft. Am späten Nachmittag wurde dann vor dem Geschäft gedreht. Am Mittwoch folgten weitere Aufnahmen im Modehaus. "Da war richtig Action bei uns im Laden", sagte Inhaber Klaus Haider im Gespräch mit der VZ.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.