Dingolfing Bilanz des Projekts "Energieeffizienznetzwerk für Kommunen"

Der Abschluss des Energieeffizienznetzwerks fand in Mengkofen statt. Foto: Hochschule Landshut

Zur Freude der teilnehmenden Kommunen - dazu zählen die Gemeinden Ampfing, Aschheim, Buch am Erlbach, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Kumhausen und Mengkofen sowie die Märkte Arnstorf, Pilsting und Markt Reisbach - war die Netzwerkarbeit der vergangenen drei Jahre ein voller Erfolg.

So konnte das vereinbarte Ziel einer Einsparung des Energieverbrauchs (sieben Prozent) mit dem Ergebnis von sechs Prozent nahezu vollständig erreicht werden. Über das Jahr 2020 hinaus deuten die erarbeiteten Maßnahmen sogar auf eine Energieeinsparung von rund elf Prozent hin.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading