Dingolfing Besucherandrang bei Eisrevue

Kalt und heiß: Feuershow auf der Eisfläche. Foto: Christine Daxl

Trifft Stoff auf Stoff, dann ist selbst das kräftigste Klatschen kaum zu vernehmen.

"Dingolfinger zieht eure Handschuhe aus. Ich will einen dicken Applaus hören." Dem Aufruf von Daniel Weiss, der die große Eisgala auf dem Marienplatz moderierte, kamen die Besucher nach. Auf der Tribüne wurde nicht nur geklatscht, sondern auch getrampelt.

Am Marienplatz gab es am Samstagabend kaum ein Durchkommen Die Tribüne war voll besetzt und und um das Areal herum standen die Besucher in mehreren Reihen. Ein Gedränge, das sonst nur von Kirchweihspitzentagen oder Teisbacher Faschingsumzügen bekannt ist. ARD-Kommentator Daniel Weiss, ehemaliger Deutscher Meister im Eiskunstlaufen und seit 20 Jahren für das erste Programm kommentiert, erwies sich als Profi auf den Kufen und am Mikrofon. Locker auf der Eisfläche gleitend sorgte er für Stimmung und streute immer mal wieder eine Werbedurchsage für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang ein, bei denen er als Kommentator mit von der Partie ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Februar 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos