Speinshart - Der Fahrer eines Rettungswagens ist in der Oberpfalz mit einem Laserpointer geblendet und an den Augen verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der 35-Jährige am Abend mit seinem Fahrzeug in der Nähe von Speinshart im Landkreis Neustadt an der Waldnaab unterwegs, als er in der Nähe eines Klosters plötzlich von dem grünen Licht getroffen wurde. Der Mann wurde anschließend von einem Arzt behandelt. Von dem unbekannten Täter fehlte zunächst jede Spur.