Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal kräftiger gewachsen als zunächst geschätzt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von Juli bis September um 8,5 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Es korrigierte seine erste Schnellmeldung von Ende Oktober damit um 0,3 Punkte nach oben.