Nach einem Streit soll am Sonntag ein Radfahrer in Deggendorf eine Bierflasche nach zwei Fußgängern geworfen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein Ehepaar ging um 13.20 Uhr im Stadtpark an der Graflinger Straße spazieren. Ein Radfahrer war ebenfalls auf dem Fußweg in dem Park unterwegs. Es kam laut Polizei zu einem Streit zwischen dem Paar und dem Radfahrer, weil dieser statt zu schieben auf dem Fußweg fuhr. Kurz nach diesem Vorfall ging das Ehepaar weiter auf den Gehweg an der Graflinger Straße, als plötzlich eine leere Bierflasche an ihnen vorbeisauste. Getroffen wurden die beiden jedoch nicht. Ob der Bierflaschenwerfer dann auch der erboste Radlfahrer war, steht nicht fest. Dieser wird als etwa 35-jähriger Mann beschrieben, der gebrochen Deutsch mit russischem Akzent sprach. Die Polizei bittet um Hinweise.