Immerhin fast jeder Dritte berichtet aus der Beziehung: "Wir streiten übers Geld." Jedes zehnte Paar tut es sogar "häufig", ergab jüngst eine Umfrage der Partnervermittlung Elitepartner. Fast jeder Fünfte beklagt den "verschwenderischen Umgang" des anderen; über zu große Sparsamkeit ärgern sich immerhin noch halb so viele. Für rund die Hälfte der Jüngeren und zwei Drittel der Älteren steht zudem fest: Jemanden, der nicht mit Geld umgehen kann, ziehen sie bei der Partnerwahl gar nicht erst in Betracht.

Solche Befunde zeigen, dass auch Finanzfragen darüber entscheiden, ob zwei langfristig als Paar zusammenbleiben oder nicht. Und anders, als man annehmen könnte, werden sich Partner in Gelddingen über die Jahre nicht ähnlicher - im Gegenteil, auch das zeigt die Umfrage von Elitepartner.