Das bringt der Dienstag April-Statistik - Hilfen für Missbrauchsopfer - Euroleague

"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserer Tagesvorschau. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Arbeitsagentur stellt April-Statistik für Bayern vor

Die Arbeitsagentur in Nürnberg gibt heute um 10 Uhr die bayerische Statistik für April bekannt. Fachleute rechnen damit, dass sich die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt trotz des Kriegs in der Ukraine fortsetzte. Im vergangenen Monat war die Arbeitslosigkeit im Freistaat deutlich zurückgegangen - und zwar unter den Wert von März 2020, dem letzten Monat vor den Auswirkungen der Pandemie. Die Zahl der Menschen ohne Job sank im Vergleich zum Vormonat um 16.097 auf 230.242. Die Arbeitslosenquote lag bei drei Prozent. Fachleute befürchten, dass steigende Energiepreise und eine drohende Versorgungsunsicherheit das Wirtschaftswachstum ausbremsen können. Das könnte auch die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt beenden.

Abonnieren Sie unser Digital-Angebot idowa.plus! Hier lesen Sie Porträts, Interviews und Reportagen aus Ihrer Region - aktuell, interessant und digital aufbereitet. Für Zeitungsleser gratis, sonst zum Schnupperpreis von 0,99€ im ersten Monat.

Missbrauch in Kinderheimen - Kommission legt Empfehlungen vor

Eine Expertenkommission zur Aufarbeitung der Geschehnisse in Heimen, Pflege- und Adoptivfamilien will dem Münchner Stadtrat heute ihre Empfehlungen vorlegen. Der Kinder- und Jugendhilfeausschuss (KJHA) soll dann in seiner Sitzung (9.30 Uhr) darüber entscheiden. Die Kommission sieht vor allem die dringende Notwendigkeit, dass Betroffene, die sich in einem schlechten gesundheitlichen Zustand befinden, so schnell wie möglich finanzielle Hilfen erhalten, teilte die Stadt vorab mit. Insgesamt sollen für diese Soforthilfen Mittel von 800.000 Euro veranschlagt werden. Außerdem empfiehlt die Kommission die Einrichtung einer Anlaufstelle für Betroffene und eines Betroffenenbeirats.

Bayern-Basketballer spielen in Barcelona um Final-Four-Teilnahme

Die Basketballer des FC Bayern München wollen heute um 20 Uhr einen bedeutsamen Erfolg in Europa bejubeln. Mit einem Sieg in der Euroleague beim FC Barcelona würden die Münchner als erste deutsche Mannschaft überhaupt in das Final Four der Euroleague einziehen. "Wir wollen alles geben, was wir haben, voller Energie", kündigte Nationalspieler Andreas Obst vor dem entscheidenden Playoff-Partie an. In der Viertelfinalserie steht es nach vier Spielen 2:2. Barcelona hofft auf den Heimvorteil. Das Finalturnier findet vom 19. bis 21. Mai in Belgrad statt.

Mahnwache zum Welttag der Pressefreiheit

Laut Deutschem und Bayerischem Journalisten-Verband sind seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine dort bereits zehn Journalistinnen und Journalisten getötet worden. In München soll deshalb zum Tag der Pressefreiheit um 12 Uhr eine Mahnwache stattfinden. Der Protestort am Friedensengel liegt in Sichtweite zum russischen Generalkonsulat in der Maria-Theresia-Straße.

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading