Corona Krise Drei Patienten stationär aufgenommen

Die Zahl der Corona-Fälle steigt im Landkreis Cham weiter (Symbolbild). Foto: Felix Kästle/dpa/dpa

Im Landkreis Cham gibt es erstmals drei stationär aufgenommene Corona-Patienten. Das hat das Landratsamt soeben mitgeteilt.

Demnach waren zum Stand 25. März 2020, 15 Uhr, im Landkreis Cham 95 Menschen positiv auf den Corona-Virus getestet. Drei Personen sind inzwischen wegen einer Corona-Erkrankung stationär im Krankenhaus Roding aufgenommen worden. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 51 und 55 Jahren sowie um eine 70-jährige Frau. Eine Person wird intensivmedizinisch betreut. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading