Seit Mitte Februar sind Bewohner und Pflegekräfte in den Heimen der Region geimpft. Trotzdem ist das Virus aus Einrichtungen nicht gänzlich verschwunden. Immer mal wieder kommt es zu positiven Testergebnissen - trotz Impfschutz. Zuletzt trat dieses Phänomen im Alten- und Pflegeheim Sünching auf, das die Caritas betreibt.

Am Dienstag vermeldete das Gesundheitsamt Regensburg 19 positive Ergebnisse: Betroffen sind 14 vollständig geimpfte Bewohner. Ein Bewohner verstarb mit (!) dem Virus. Auch fünf Mitarbeiter tragen den Erreger in sich, obwohl zwei von ihnen über einen vollständigen Impfschutz verfügen.