Sana Klinik Cham Kooperation mit der Uni Regensburg

Kliniken-Geschäftsführer Klaus Fischer (rechts), der Ärztliche Direktor Dr. Florian Stadler (links), Chefärztin PD Dr. Anita Breu (2. v. r.) und Chefarzt Prof. Dr. Stefan Buchner (2. v. l.) freuen sich über die Ernennung zum Akademischen Lehrkrankenhaus. Foto: Alexander Schlaak/Sana

Die Sana Klinik Cham wird Akademisches Lehrkrankenhaus, melden die Sana Kliniken gut einem Tag nachdem bekanntwurde, dass eine Tochter des Unternehmens 73 Leute entlässt. Wie es in der jüngsten Aussteuerung des Unternehmens heißt, sei ein Kooperationsvertrag mit der Universität Regensburg unterschrieben worden, der die Ausbildung des Ärztenachwuchses regelt.

"Eine bedeutende Auszeichnung für die Sana Kliniken des Landkreises Cham: Das Chamer Krankenhaus wird Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg", heißt es im einleitenden Satz. Die Sana-Klinik beteilige sich damit an der Ausbildung von Studierenden im letzten Jahr vor dem medizinischen Staatsexamen.

Die angehenden Mediziner können ihr Praktisches Jahr (PJ) in zwei Fachabteilungen der Sana Klinik Cham absolvieren. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die hohen Anforderungen erfüllen können, die die Universität Regensburg an ihre Akademischen Lehrkrankenhäuser stellt“, so Klaus Fischer, Geschäftsführer der Sana Kliniken des Landkreises Cham. „Die Anerkennung als Lehrkrankenhaus ist ein Beleg dafür, dass wir hier medizinische Leistungen auf hohem Niveau anbieten und die dafür notwendigen Kenntnisse auch angehenden Ärztinnen und Ärzten vermitteln können. Wir freuen uns darauf, unseren Beitrag an der qualifizierten Praxisausbildung der Regensburger Studierenden zu leisten, und hoffen, damit auch engagierten medizinischen Nachwuchs für unsere Häuser zu gewinnen.“

In Zeiten des bundesweiten Ärztemangels ist es eine besondere Herausforderung, junge Ärzte für die Arbeit im ländlichen Raum zu gewinnen. „In diesem Zusammenhang leisten Akademische Lehrkrankenhäuser einerseits einen wichtigen Beitrag für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Forschung, Lehre und Patientenversorgung“, betont Dr. Florian Stadler, Ärztlicher Direktor der Sana Kliniken des Landkreises Cham. „Andererseits werden der Landkreis und unsere Häuser davon profitieren, wenn junge angehende Mediziner hierher kommen und vielleicht auch hier heimisch werden, egal ob in unseren Kliniken oder in einer Praxis“, so Dr. Stadler weiter.

Ab dem kommendem Wintersemester 2021/22 können nun Studierende der Medizin Abschnitte ihres Praktischen Jahres in der Sana Klinik Cham absolvieren. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading