Seit Mittwoch beraten Bürgerräte darüber, wie die Bundesrepublik künftig auf der weltpolitischen Bühne auftreten soll. Bis zum 20. Februar soll in zehn Online-Veranstaltungen diskutiert werden, bevor dann am 19. März dem Bundestag ein Bürgergutachten übergeben wird. Alle Parteien stehen hinter dem Projekt, die Schirmherrschaft für das "Mini-Deutschland" hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) übernommen.