Bogen Betreuerin sexuell bedrängt: Täter erst 14 Jahre alt

Versuchte Vergewaltigung in einer betreuten Einrichtung für minderjährige Asylbewerber in Bogen. Der Täter ist gerade einmal 14 Jahre alt. (Symbolbild) Foto: dpa

Sexueller Übergriff am Sonntag in einer Jugendwohngruppe für minderjährige Asylbewerber in Bogen (Kreis Straubing-Bogen). Der Täter ist gerade mal 14 Jahre alt. 

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Sonntag gegen 16 Uhr. Zu dieser Zeit wurde ein 14-jähriger Eritreer gegenüber einer Betreuerin aufdringlich. Mehr noch: er wollte die Frau zum Sex zwingen und wurde handgreiflich. Die Betreuerin konnte den Angriff allerdings abwehren. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Unmittelbar danach machte sich der Jugendliche aus dem Staub. Wenig später wurde er allerdings von der Polizei "einkassiert". Gegen den 14-Jährigen wird nun wegen eines versuchten Sexualdeliktes ermittelt.  

Wie die Polizei auf idowa-Nachfrage mitteilt, war der 14-jährige Eritreer lediglich zu Besuch in der Einrichtung und ursprünglich andernorts untergebracht. Aufgrund der Tat wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in einer anderen betreuten Einrichtung untergebracht. Ob dort dann gezielt darauf geachtet wird, dass der Jugendliche nach der Tat nicht mehr mit weiblichen Betreuern in Kontakt kommt, konnte die Polizei nicht beantworten. 

Die Ermittlungen führt die Kripo Straubing in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Regensburg - Zweigstelle Straubing. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading