Bodenkirchen Polizei: Mehr als 100 Liter Öl in die Bina geflossen

In der Kläranlage von Binabiburg wurde Öl festgestellt. Foto: Klaus Leidorf

Der Betriebsleiter der Binabiburger Kläranlage stellte am Donnerstagmorgen einen Ölfilm im Klärbecken fest.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Vilsbiburg ist bereits am Mittwochabend eine größere Menge der ölhaltigen Flüssigkeit, die Polizei vermutet Heizöl, über die Kanalisation aus einer Wohnsiedlung im Bereich der Kirchstettener Straße in Bodenkirchen in die Kläranlage gelangt. Von dort floss das verunreinigte Wasser in die nahegelegene Bina. Geschätzt dürfte es sich um mehr als 100 Liter handeln.

Als die Verunreinigung festgestellt wurde, (...)

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading