Beim 52. Energiewende-Stammtisch in der vergangenen Woche im Radl-Café in Arnschwang zog Stammtisch-Organisator Hans Christl, der auch Vorsitzender des Vereins "Energie-Wende - Mehr Kaufkraft für die Region - Landkreis Cham e.V." sowie einer der Energy-Scouts des Landkreises Cham ist, eine Bilanz trotz der Corona-Pandemie noch möglich gewesenen Stammtische mit den externen Experten.

Bei der Energiewende gehe es nicht nur darum, die Produktion von Strom und Wärme auf erneuerbare Energien umzustellen.