Bei Generalprobe SSV Jahn bestreitet Test gegen Norwich City

Im Sommer 2017 testete der SSV Jahn um Benedikt Saller (l.) gegen die U23 von Arsenal. Auch in diesem Sommer bestreiten die Regensburger wieder ein Vorbereitungsspiel gegen einen englischen Gegner. Foto: Sascha Janne

Der Gegner für das letzte Testspiel des SSV Jahn Regensburg vor dem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga steht fest. Das Team von Trainer Mersad Selimbegovic misst sich am 9. Juli mit Norwich City. Das gaben die beiden Klubs am Donnerstag bekannt.

Der SSV Jahn Regensburg hat einen interessanten Testspielgegner für die Generalprobe vor dem Saisonstart in der 2. Bundesliga gefunden. Die Regensburger testen am 9. Juli (14 Uhr) im oberbayerischen Grassau gegen den englischen Zweitligisten Norwich City.

Das Team mit dem Spitznamen "The Canaries" (deutsch: Die Kanarienvögel) spielte vergangene Saison noch in der Premier League, stieg aber als Tabellenletzter mit nur 22 Punkten aus 38 Spielen ab und tritt kommende Saison in der Championship, der zweithöchsten englischen Spielklasse, an. Die Differenz der Marktwerte beider Teams war gegen Ende der vergangenen Saison übrigens beachtlich. Während das Team der Engländer laut "Transfermarkt" insgesamt 139,1 Millionen Euro wert war, betrug der Marktwert der Oberpfälzer 16,2 Millionen Euro.

Bevor es für den Jahn zum Aufeinandertreffen mit den Engländern kommt, stehen noch Testspiele gegen Fortuna Regensburg, SC Eltersdorf, FSV Zwickau, SpVgg Bayreuth und SpVgg Unterhaching an. Die Zweitliga-Saison beginnt für die Selimbegovic-Truppe am 16. Juli mit einem Heimspiel gegen Darmstadt.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading