Bayern Verfolgungsfahrt: Hubschrauber entdeckt Flüchtige in Feld

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild/dpa

Petersdorf (dpa/lby) - Nach einer Verfolgungsfahrt mit der Polizei sind zwei Menschen in der Nacht zu Samstag von einem Polizei-Hubschrauber in einem Feld entdeckt worden. Die beiden Männer im Alter von 17 und 18 Jahren waren in ihrem Auto zunächst mit drei weiteren Insassen vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet, nachdem sie zuvor innerorts in Petersdorf (Landkreis Aichach) mit etwa 100 Stundenkilometern unterwegs waren.

In einem Wald setzten sie den Angaben zufolge ihre Flucht zu Fuß fort. 14 Streifenwagen und ein Hubschrauber suchten nach den fünf Menschen. Die beiden jungen Männer wurden auf dem Feld entdeckt und festgenommen. Beide beschuldigen sich gegenseitig, den Wagen gefahren zu haben. Zudem waren sie alkoholisiert und räumten ein, Amphetamine konsumiert zu haben. Die beiden erwarten nun diverse Anzeigen. Ob die übrigen Insassen gefunden wurden, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210508-99-517638/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: