Bayern Dermapharm baut mit Übernahme Cannabis-Geschäft aus

Grünwald - Das Arzneimittelunternehmen Dermapharm baut seine Geschäfte auf dem Cannabis-Markt aus. Dazu will der SDax-Konzern die auf natürliche und synthetische Cannabinoide spezialisierte C³-Gruppe vom Cannabis-Unternehmen Canopy Growth Germany übernehmen, wie Dermapharm am Mittwoch in Grünwald mitteilte. Der Kaufpreis bewege sich in einer Größenordnung von rund 80 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Prämien. Mit einem Abschluss der Übernahme werde bis Ende Januar gerechnet. Laut Mitteilung erwirtschaftete die C³-Gruppe, die Tochterunternehmen in Neumarkt, Frankfurt und Wien hat, zuletzt einen Jahresumsatz von rund 40 Millionen Euro.

"Mit der Übernahme der C³-Gruppe sichern wir uns wieder den Zugang zum Wachstumsmarkt für Cannabis und erschließen gleichzeitig weitere Vertriebswege in Europa", sagte Hans-Georg Feldmeier, Vorstandschef der Dermapharm Holding. Im Zuge der erwarteten Legalisierung von Cannabis für Genusszwecke rechne man mit einer steigenden Akzeptanz sowie zusätzlicher Dynamik für die Geschäfte. Die C³-Gruppe sei ein etablierter Servicepartner für Ärzte und Apotheken und biete dem medizinischen Fachpersonal Expertise zum therapeutischen Nutzen von Cannabinoiden für schwerkranke Patienten.

© dpa-infocom, dpa:211215-99-395313/2

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading