Bauarbeiten Straße zwischen Kirchroth und Oberzeitldorn gesperrt

Bauarbeiten (Symbolbild) Foto: dpa

Am Montag beginnen die Asphaltierungsarbeiten auf der Staatsstraße zwischen Kirchroth und Oberzeitldorn.

Die Straße zwischen Kirchroth und Oberzeitldorn wird wegen der Bauarbeiten ab Montag, 20 Uhr, abschnittsweise voll gesperrt. Der Anliegerverkehr der Ortsdurchfahrten Oberzeitldorn und Kirchroth ist zwischen Montag und Freitag nur stark eingeschränkt möglich. Die Umleitung erfolgt über Saulburg, Krumbach, Obermiethnach, Leiten, Pillnach und Hofdorf.

Die Baumaßnahme ist in drei Phasen aufgeteilt. Der ersten Bauabschnitt beginnt am Monatagabend, dabei wird ein Haftkleber auf den gefrästen Bereich aufgetragen. Der Asphalteinbau ist für Dienstag ab 7 Uhr geplant, wobei von der Ortsdurchfahrt Oberzeitldorn in Richtung Ortseingang Kirchroth – Hundsschweif asphaltiert wird. Am Dienstag um circa 20 Uhr beginnen die vorbereitenden Arbeiten und die Vollsperrung des zweiten Abschnittes. Der Asphalt wird von den Fachkräften dann Mittwoch 7 Uhr aufgetragen, wobei vom Ortseingang Kirchroth – Hundsschweif in Richtung Kreuzung „Regensburger Straße“ - „Dekan-Seitz-Straße“ asphaltiert wird. Dann wird der Bereich der „Erlenstraße“ bearbeitet. Die dritte Bauphase beginnt am Mittwoch um circa 19 Uhr und betrifft die komplette Ortsdurchfahrt Kirchroth von der Ortseinfahrt „Bernauer Straße“ beim Netto-Markt bis zur Ortsausfahrt „Dekan-Seitz-Straße“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchroth. Die Asphaltierung ist hier für den Donnerstag ab circa 7 Uhr geplant.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading