Auslandsblog Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Isabell Hofmann lebt zehn Monate in den USA

Isabell lebt zehn Monate in den USA. Foto: privat

Die 16-jährige Isabell Hofmann aus Straubing träumt schon länger von einem Auslandsjahr. Allerdings war das finanziell bisher nicht möglich, denn ihre Mutter ist alleinerziehend. Über das PPP-Stipendium des Deutschen Bundestags hat es mittlerweile geklappt: Seit August 2019 lebt Isabell bei einer Gastfamilie in Ellicott City im Bundesstaat Maryland und damit direkt an der Ostküste und nur etwa eine Stunde von der Hauptstadt Washington.

Was Isabell in ihrer Zeit in den USA erlebt, erfährst du regelmäßig in ihrem Auslandsblog.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading