Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können: Schon am späten Vormittag herrschte beim 13. Hopfakranzlfest auf dem Marktplatz in Au enormer Andrang, und am Nachmittag war teilweise kein Durchkommen am Marktplatz und zwischen den Marktständen.

Die attraktive Regionalmesse rund um das "Grüne Gold" ist inzwischen weit über die Grenzen der Hallertau bekannt und lockte viele Besucher auch von auswärts nach Au. Den ganzen Tag über war für große und kleine Besucher viel geboten. Auf der eigens aufgebauten Bühne am Marktplatz moderierte Hans Neumaier auf seine humorige Art das bunte und vielfältige Programm. Es spielte die Hopfawinklmusi, die Dellnhauser Droadbodnmusi, und der Hallertauer Volkstrachtenverein Mainburg mit Kindergruppe trat zur Wolnzacher Tanzlmusi auf. Dabei ließ es sich der Moderator nicht nehmen, zwischendurch an die Marktstände zu gehen, um einen kurzen, verkaufsfördernden Plausch mit den Standbetreibern zu führen. Für das leibliche Wohl war ebenfalls mit Getränken, Hopfenmahl und verschiedenen Brotzeiten gesorgt, sodass die Tische vor der Bühne den ganzen Tag über sehr gut besetzt waren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2018.