Arbeitsunfall in Hörgertshausen Hakenlift zertrümmert Mann (47) den Arm

Der Verletzte wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Foto: Stefan Sauer/dpa

Am Donnerstagvormittag ist es in Hörgertshausen im Landkreis Freising zu einem schweren Arbeitsunfall mit einem Hakenlift gekommen.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr, als ein 47-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit einem Traktor samt Containeranhänger auf das Gelände eines Landwirtschaftsbetriebs fuhr, um dort Brennholz aufzuladen. Als er den Abrollcontainer auf den Anhänger ziehen wollte, stellte er fest, dass der hydraulische Hakenlift offensichtlich nicht funktionierte, und versuchte ihn mit einem Hammer zum Ausfahren zu bringen.

Ausgerechnet, als der Mann seinen rechten Unterarm zwischen Rahmen und Hubarm hatte, löste der Impulsgeber des Geräts aus, der Hubarm fiel nach unten und auf den Arm. Der 47-Jährige wurde dabei sehr schwer am Arm verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik eingeliefert werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading