Seiner damaligen Freundin schien er kaum in die Augen sehen zu können, als sie am Dienstag unter Tränen den Vorfall vom 2. Juni im Gerichtssaal des Viechtacher Amtsgerichtes schilderte.