Befand sich der Angeklagte in einer notstandsähnlichen Lage, weil ihm der Knast drohte? Und ist es strafbar, wenn die Kopie einer Urkunde, aber nicht das Original manipuliert worden ist? Viel war diskutiert worden im Prozess gegen einen 31-jährigen Landshuter wegen Urkundenfälschung.