Ärger mit Kanufahrern Saufgelage und Müll im Regen und am Ufer

Würden die Mountainbiker sich an die ausgewiesenen Strecken halten, gäbe es keine Kollisionen mit Wanderern. Foto: Andreas Meyer

Der zunehmende Freizeitdruck macht sich auch im Kötztinger Land negativ bemerkbar. Für Ärger sorgen vor allem rücksichtslose Kanufahrer am Regen und E-Biker auf den Wanderwegen.

Der Druck steigt

Der Chamerauer Bürgermeister Stefan Baumgartner schilderte bei der Naturparkversammlung seine Eindrücke der letzten zwei Wochen vom Bootswandern, nachdem der Landkreis Regen und der Fischereiverband gegen den gewerblichen Bootsverleih geklagt hatten.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

3 Kommentare

Kommentieren

null

loading