Adventszeit in Viechtach Christkindl-Überraschungsmarkt geglückt

Wenn der Nikolaus kommt, sucht man besser Schutz auf Papas Arm. Foto: Wühr

Zwei Tage lang gab es nun doch noch einen Christkindlmarkt am Stadtplatz. Als die Werbegemeinschaft angekündigt hatte, heuer keinen zu organisieren, ist kurzfristig die Stadt als Veranstalter eingesprungen.

Leider war das Wetter bei der Eröffnung am Samstagvormittag sehr ungemütlich. Heftige Schneeregenschauer und Wind sorgten dafür, dass die Besucherzahl, die Bürgermeister Franz Wittmann begrüßen konnte, recht überschaubar war.

Er dankte der Trommlergruppe des Spielmannszuges für den musikalischen Auftakt und vor allem Heidi Schötz, die den Markt kurzfristig auf die Beine gestellt hat. Es ist ihr gelungen ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Neben dem obligatorischen Glühwein und der Würstlsemmel gab es noch allerlei andere Schmankerl in den Buden und auch das Kunsthandwerk kam nicht zu kurz.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading