Achter Heimsieg in Folge 5:0 gegen Iserlohn! Straubing Tigers mit nächstem Ausrufezeichen

Mike Connolly und die Straubing Tigers hatten einmal mehr allen Grund zu jubeln. Foto: fotostyle-schindler.de

Achter Heimsieg in Folge! Die Straubing Tigers lassen auch den Iserlohn Roosters keine Chance und gewinnen klar mit 5:0.

Die Straubing Tigers kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus. Am Freitagabend gewannen die Niederbayern vor 4.838 Zuschauern souverän und völlig verdient mit 5:0 (0:0; 3:0; 2:0) gegen die Iserlohn Roosters. Es war der sechste Sieg in Folge und der achte Heimerfolg in Serie! Unglaublich, diese Tigers!

Schon im torlosen ersten Drittel waren die Tigers das klar spielbestimmende Team. Stefan Loibl, der einen Schuss von Jeremy Williams wohl noch abfälschte, sorgte dann im zweiten Abschnitt für die verdiente Führung (29.). Nur 62 Sekunden später erhöhte Fredrik Eriksson bereits auf 2:0. Und T.J. Mulock sorgte mit dem 3:0 in der 34. Minute gegen chancenlose Gäste schon für die Vorentscheidung.

Hier finden Sie den Liveticker zum Nachlesen

Doch die Tigers hatten noch nicht genug! Kael Mouillierat lenkte einen Pass von Mitchell Heard ins Iserlohner Tor (42.) und Torjäger Williams setzte 13 Sekunden vor dem Ende mit dem 5:0 den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie. Somit haben die Tigers hochverdient die nächsten drei Punkte aufs Konto gebracht. Die Fans stimmten einmal mehr an: "Deutscher Meister wird nur der EHC" und forderten per Plakat nach dem Spiel noch die Verlängerung mit Kapitän Sandro Schönberger.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading