Ab Samstag Impfzentrum Mainburg öffnet wieder

Der rote Teppich - beim Ausgang - ist ausgerollt. Ab Samstag wird in der Mainburger Stadthalle wieder geimpft. Foto: Georg Hagl

Der rote Teppich ist ausgerollt: Damit jeder Impfwillige ohne lange Wartezeit, schnell und flexibel eine Impfung erhält, lässt das Landratsamt die Kelheimer Außenstelle des Impfzentrums in der Mainburger Stadthalle am Samstag erneut in Betrieb gehen.

Lange Schlangen werden erwartet. Öffnungszeiten sind Montag bis Sonntag von 9.30 bis 17.30 Uhr, donnerstags 11.30 bis 19.30 Uhr; auch an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester, Neujahr und am Dreikönigstag. Daneben tourt der Impfbus weiter durch den Landkreis, um dem Andrang Herr zu werden.

In der Mainburger Stadthalle wurden diese Woche die umfangreichen Vorbereitungen getroffen. Die Registrierung erfolgt dabei im Eingangsbereich, dem sich der Wartebereich im Foyer anschließt. Via Monitor wird zur Impfreihenfolge aufgerufen. Im Saal selbst finden sich sechs Impfkabinen mit Nachwartebereich. Im Einsatz sein werden drei Impfteams.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading