46-jähriger greift Polizisten an Familienstreit in Landau eskaliert

Die Polizei in Landau wurde zu einem Familienstreit hinzugezogen. (Symbolbild) Foto: dpa

Bei einem Familienstreit in Landau wurde ein Mann gegenüber den hinzugezogenen Polizisten handgreiflich.

Am Sonntag um kurz nach 0 Uhr informierte ein 46-jähriger Landauer die Rettungsleitstelle. Der Mann behauptete, seine Ehefrau sei mit einem Messer auf ihn losgegangen. Vor Ort wurde der Mann in seiner Garage in deutlich alkoholisiertem Zustand gefunden. Mit der Vorgehensweise der Beamten war er nicht einverstanden und griff die Polizisten unvermittelt an. Der Angriff konnte abgewehrt und der Mann in Gewahrsam genommen werden.

Da Pfefferspray zum Einsatz kam, wurde ein Rettungsdienst hinzugezogen. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Die Nacht durfte der Mann in der Arrestzelle verbringen. Der Angriff der Ehefrau stellte sich letztlich nur als Bedrohung heraus. Während des Einsatzes mussten die Polizeibeamten eine Vielzahl an Beleidigungen über sich ergehen lassen. Verletzt wurde bei dem Einsatz nur der 46-Jährige leicht.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading