Kommunalpolitiker werden zuweilen milde belächelt, weil sie doch nur "Kirchturmpolitik" betreiben würden und angeblich nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen können. Im Landkreis Landshut kann man diesbezüglich aber getrost die Kirche im Dorf lassen, denn die Damen und Herren Kreisräte haben sich hier ganz bewusst der Kirchturmpolitik verschrieben - und stellen Jahr für Jahr Zuschüsse für die Sanierung von denkmalgeschützten Gotteshäusern von überörtlicher Bedeutung zur Verfügung.